SV Bayer Uerdingen 08 e.V.

Der Verein

Mit 9.687 Mitgliedern (Stand 10.10.2014) ist der SV Bayer Uerdingen einer der größten Schwimmvereine in Deutschland. Die Vereinsanlage am Waldsee verfügt über ein Außenbecken im See, eine 25 m und eine 50 m Traglufthalle, der Aquadome. Ein Spaßbad mit Wasserrutsche und Planschbecken für die jüngsten Mitglieder runden das "Wasserangebot" ab. Zusätzlich stehen den Mitgliedern Gymnastikhalle, Fitnessraum und Sauna zur Verfügung. Der neugebaute Eingangsbereich mit Geschäftsstelle, das Sportbüro sowie ein kleiner und großer Konferenzraum runden das räumliche Angebot ab.

Im eigenen Sportlerheim stehen Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 20 Personen zur Verfügung. Nicht zu vergessen natürlich auch die Außenanlage mit Liegewiese, Beach-Volleyballfeld, Spielplatz, ... .

Auch das Vereinsrestaurant darf an dieser Stelle nicht vergessen werden. Mit einem abwechslungsreichen Angebot sorgt das Team vom "Sorrento am Waldsee" für das leibliche Wohl der Mitglieder und Gäste.

Der Schwimmverein Bayer Uerdingen 08 hatte im Laufe der Jahre eine Reihe von Erfolgen zu verzeichnen. Im Wasserball ist der Verein seit 1996 ein fester Bestandteil der Wasserball-Bundesliga, die in der Saison 2003/2004 mit dem 3. Platz und der Qualifikation zur Euroleague abgeschlossen wurde. Auch die Jugendwasserballer bilden einen festen Bestandteil der jeweiligen Meisterschaftsendrunden. Im Schwimmen gibt es seit 1996 eine Kooperation mit der Schwimmabteilung des SV Bayer Wuppertal. 2002 verstärkte der TSV Bayer Dormagen diese Gemeinschaft. Die Mannschaft startet seitdem unter dem gemeinsamen Namen SG Wuppertal/Uerdingen/Dormagen in den Bundesligen der Damen und Herren. Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften standen die Schwimmer schon häufiger auf dem Siegertreppchen. Die Nachwuchsförderung des Vereins ist als vorbildlich zu bezeichnen und so wurde der Verein bereits dreimal mit dem "Grünen Band" der Dresdner Bank ausgezeichnet.